Ernährungsberatung mit Martina Irmisch


#_LOCATIONMAP

Datum/Zeit
Date(s) - 26/03/2020
14:00 - 16:00

Kategorien


„Zucker macht: glücklich, süchtig, dick…“
Am Donnerstag, den 26. März findet von 14:00 – 16:00 Uhr im Rahmen des Netzwerkes „Gemeinsam für geflüchtete Familien“ eine Ernährungsberatung mit Martina Irmisch in der Stadtbücherei Alsdorf statt.
Die Diplom Oecotrophologin Martina Irmisch ist zertifizierte Ernährungsberaterin und hat ihren Schwerpunkt auf Ernährungsaufklärung gelegt. In der heutigen Zeit ist die Auseinandersetzung mit der Nahrung und ihrer Wirkung auf den menschlichen Körper von hoher Bedeutung und sollte uns allen wichtig sein. Immer wieder kommt dabei auch die Frage auf: Ist Zucker schädlich?
Zucker gehört in eine ausgewogene Ernährung, da durch ihn Energie fürs Lernen, schlafen und die Bewegung bereitgestellt wird. Die Menge, die wir essen bestimmt die Wirkung auf den Körper. Kleine Mengen können glücklich machen und große Mengen krank.
Mit Hilfe von Beispielen wird erläutert wie viel Zucker in Lebensmitteln steckt, wie die Gesundheit beeinflusst werden kann und welche Mengen in einer ausgewogenen Ernährung Verwendung finden.
Der Vortrag mit Martina Irmisch findet in einer Kooperation der Stadtbücherei Alsdorf mit der Diakonie Aachen im Rahmen des Netzwerkes „Gemeinsam für geflüchtete Familien“ statt und ist für die Besucher kostenlos! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

>> Zurück